Der Musikzug Ahrenviöl-Immenstedt stimmte mit flotter Musik auf den Festball der Freiwilligen Feuerwehr ein. Wehrführer Heiko Hansen freute sich, zahlreiche Aktive und Passive mit Partnerinnen sowie Ehren-Oberbrandmeister Theo Erichsen mit Frau und Amtswehrführer Rolf Schadwald mit Frau im Hotel und Gaststätte Immenstedt Bahnhof begrüßen zu können.

Nach einem gemeinsamen Festessen übermittelte Wehrführer Heiko Hansen im Namen von Bürgermeister Johann Adolf Albertsen die besten Grüße der Gemeinde und wünschte allen Anwesenden ein gutes Fest. Bürgermeister Albertsen hatte sich kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen abgemeldet.

Wehrführer Heiko Hansen hielt einen kurzen Rückblick aufs vergangene Jahr mit zahlreichen Übungsabenden. Eine Alarmübung gemeinsam mit den Wehren Wester-Ohrstedt, Oster-Ohrstedt, Schwesing auf dem Flugplatz Schwesing und eine großangelegt Alarmübung (Kreisübergreifend) bei der Schule Ohrstedt. unternommen. Eine Abschlussübung wurde mit der Schwesinger Wehr durchgeführt. Für die Atemschutztruppe stand wieder die Strecke in Niebüll auf dem Plan. Neben einem blinden Alarm wurde das Abfallrohr im Wald gespült. Es wurden 14 Gruppenübungsabende absolviert, wobei die Brandbekämpfung und Menschenrettung immer im Vordergrund stand. Die Wehr hat zurzeit 37 Aktive, 13 Mann in der Ehrenabteilung sowie 43 Nachwuchs-Kräfte in der Jugendabteilung und 104 passive Mitglieder (fördernde Mitglieder). Hansen dankte seinen Leuten für die gute Unterstützung bei den vielen anfallenden Tätigkeiten.

Claus Steffen berichtete, dass 38 aktive Mitglieder dem Musikzug angehören. Es gab zahlreiche Auftritte und 36 Übungsabende. Ein Teil der Truppe hat mit viel Freude am Kölner Karneval teilgenommen.

An so einem Festabend dürfen natürlich Ehrungen nicht fehlen. Hans-Werner Schneider wurde für zwanzig Jahre aktiven Dienst mit der Bandschnalle in Silber
ausgezeichnet, Ralf Bahnsen, Burkhard Bruhn und Ernst August Thiesen wurden für dreißig Jahre aktiven Dienst mit der Bandschnalle in Gold ausgezeichnet.

Amtswehrführer Rolf Schadwald beförderte Sören Merten Schlotfeldt.

Für 100 % Dienstbeteiligung bekam Jörg Henkens als Anerkennung einen Gutschein.

DJ Klaus Brockmöller bekam für über 10 jähriges Musik machen beim Kameradschaftsfest einen Präsentkorb.

Der Amtswehrführer dankte der Wehr für die ehrenamtliche und engagierte Arbeit für die Gemeinde.

Ehren-Oberbrandmeister Theo Erichsen bedankte sich für die Einladung und für das Spalierstehen auf seiner goldenen Hochzeit, das ihm sehr zu Herzen ging und übergab dem Wehrführer einen Briefumschlag mit einer Geldspende.

Für schwungvolle Tanzmusik und Unterhaltung bis in die Morgenstunden sorgte DJ Claus Brockmöller, daneben hatte der Festausschuss eine gut bestückteTombola organisiert und sorgte mit einem Sketch für gute Unterhaltung.

A-13-505-Feuerwehrfest-a

Amtswehrführer Rolf Schadwald, Wehrführer Heiko Hansen und die Geehrten der Feuerwehr

Aktuelle
Veranstaltungen

Ansprechpartner

Vermietung Waldhütte

Oke-Hans Carstensen

(nur für Waldhütte zuständig)

Tel.: 04843 - 204275