Am diesjährigen St. Martins-Tag, dem 11. November, hatte die Gemeinde alle Immenstedter zum
traditionellen Laterne-Umzug eingeladen.


Nach den letzten Wochen, in denen es fast ausschlie√ülich nur geregnet und gest√ľrmt hatte, zeigte
Petrus an diesem Abend Einsicht und schickte uns trockenes, windstilles und somit bestes LaterneLauf-Wetter.
Jung und Alt hatten sich bereits vor dem Feuerwehr-Gerätehaus versammelt, als der
Feuerwehrmusikzug Ahrenviöl-Immenstedt die ersten Laterne-Lieder anklingen ließ und der
Umzug durchs Dorf begann. Viele tolle, bunte Laternen, umrahmt von den Fackeln der älteren
Kinder, zogen nun durch das Dorf und erhellten die Straßen mit Licht und Gesang.
Nach dem Umzug gab es im FFW-Haus leckere Bratwurst, Kaltgetränke und heißen Punsch zur
Stärkung.
Die Kameraden der Feuerwehr hatten f√ľr die Kinder ein Malzimmer mit Ausmalbildern und Stiften
vorbereitet, so dass bei keinem der fleißigen Laterneläufer Langeweile aufkam.
Bis in den späten Abend hinein leuchtete Immenstedt so noch bunt in die Nacht.

Laternelaufen1Laternelaufen2

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f√ľr den Betrieb der Seite, w√§hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie k√∂nnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m√∂chten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom√∂glich nicht mehr alle Funktionalit√§ten der Seite zur Verf√ľgung stehen.